Arbeits- und Sozialrechtsberatung der KAB

Der KAB-Rechtsschutz für Mitglieder der KAB

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) gewährt ihren Mitgliedern kostenlosen Rechtsschutz auf dem Gebiet des Arbeitsrechtes und allen Gebieten, die der Sozialgerichtsbarkeit zugeordnet sind.

 

Die KAB ist ein Verband mit berufs- und sozialpolitischer Zwecksetzung. Daher ist sie berechtigt nach den Vorschriften des Rechtsberatungsgesetzes, Sozialgerichtsgesetz und des Arbeitsgerichtsgesetzes ihre Mitglieder vor den jeweiligen Gerichten zu vertreten.

 

Wie erhält man Rechtsschutz durch die KAB?

Der KAB Rechtsschutz wird durch ausgebildete Rechtsschutzsekretäre der KAB wahrgenommen. Weitere Informationen.

 

Kontaktadresse:

Giovanna Lombardo
KAB-Zentrum Krefeld
Spinnereistraße 28, 47805 Krefeld
Telefon: 02151 / 31 55 28
Fax: 02151 / 31 03 10

 

Sprechstunden nur nach Terminvereinbarung

__________________________________________________

25 Jahre ALZ Krefeld

ALZ Ökumenisches Arbeitslosenzentrum
Krefeld-Meerbusch e.V.

 

"da geht noch was 25 - Jahre Engagement für Arbeitslose"

 

Broschüre: Keiner geht allein zum Amt - Download

Sozialberatung für Arbeitslose - ein Angebot

des Arbeitslosenzentrums Krefeld-Meerbusch e.V. (Internet)

 und KAB Mittlerer Niederrhein

 

Grundsicherung für Arbeitssuchende
Arbeitslosengeld 2 / Sozialgeld

  • Sie stehen vor der Beantragung von Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende?
  • Sie müssen sich mit einer Menge an Formularen, Bescheinigungen und Nachweisen beschäftigen?
  • Sie müssen sich mit Ihren Rechten und Pflichten auseinandersetzen?

 

 

Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen Unterstützung an, wenn Sie Leistungen beantragen zur Grundsicherung für Arbeitssuchende/Sozialgeld.
  • Wir informieren Sie über Ihre Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Antragstellung.
  • Wir unterstützen Sie, die Antragsformulare schnell und korrekt auszufüllen und die notwendigen Angaben im erforderlichen Umfang zu belegen.

Wir bieten im Konfliktfall auch unseren Beistand an.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich in der Begegnungsstätte und im Informationszentrum für arbeitslose Bürgerinnen und Bürger:
Arbeitslosenzentrum Krefeld/Meerbusch e. V.
Westwall 32/34
47798 Krefeld
Telefon: 0 21 51 / 77 57 44
Fax: 0 21 51 / 78 70 35
 

Wer sind wir: Eine Initiative des Arbeitslosenzentrums Krefeld und der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB). Ausgebildete ehrenamtliche Frauen und Männer stehen für den Erstkontakt, für weitere Gespräche und für die Begleitung zu den Ämtern zur Verfügung.