KAB Mittlerer Niederrhein

Bezirkstag der KAB Mittlerer Niederrhein – neue Bezirksleitung gewählt

Am Samstag, 20.11.21, trafen sich in der Josefshalle in Anrath die Delegierten des Bezirksverbandes der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung Mittlerer Niederrhein. Nach einem Wortgottesdienst besprachen die 45 Teilnehmer*innen mit der KAB-Diözesanleitung Aktionen für faire Beschäftigung und gegen prekäre Arbeit. Die KAB hat 1200 Mitglieder in ca. 20 Pfarrgruppen der Kreise Viersen, Mönchengladbach und Krefeld. Die Themen Pflegekräfte in Familien und soziales Verbraucherverhalten gegen Kinder- und Zwangsarbeitet in den Lieferketten, prägten die sehr lebendige Aussprache.

Neben den Themen Aktion und Bildung wurde eine neue Bezirksleitung gewählt. Der bisherige Bezirksvorsitzende Gerhard Milbert trat nach 11 Jahren nicht mehr an. Mit großer Mehrheit wurde der frühere CDU-Bundestagsabgeordnete des Kreises Viersen, Uwe Schummer, zu seinem Nachfolger gewählt. Sein Ziel ist die Bezirksstelle in Krefeld auf der Spinnereistrasse 28 dauerhaft zu sichern und wieder eine Arbeits- und Sozialrechtsberatung anzubieten. Die bisherige Rechtsschutzreferentin Giovanna Lombardo wurde in die Rente verabschiedet. Schummer versprach: „Die KAB als Stimme der Arbeit wird in Kirche und Gesellschaft Klartext sprechen.“ Weitere Mitglieder der neu gewählten Bezirksleitung sind Alfred Kuhn, Albert Drolshagen, Brigitte Laase und Willi Leven.

Die neue Leitung der Katholischen-Arbeitnehmer-Bewegung Mittlerer Niederrhein von links nach rechts: Alfred Kuhn, Albert Drolshagen, Brigitte Laase, Uwe Schummer und Willi Leven

Sozialbericht des Katholikenrats Krefeld – Carmen Pelmter koordiniert einen umfangereichen Bericht zu coronabedingten Auswirkungen auf Krefelder Schüler*innen aus der Sicht der Kinder und Jugendlichen sowie aus Expertensicht – Sozialbericht-2021-Final.

Werfen Sie einen Blick auf die Veranstaltungsseite des Diözesanverbandes.

Der neue Newsletter unseres Bildungswerkes.

Picknickdeckenaktion: Im Jubiläumsjahr startet die KAB eine große bundesweite Kampagne für den freien Sonntag
Weitere Informationen

Ein Stueck von uns – ohne Sonntag fehlt uns was

Picknickdecke-Flyer

 

Das Bildungsprogramm der KAB Aachen im Jahr 2021
Bildung-2021_KAB-Aachen

Sozialbündnis Krefeld veröffentlich neue Broschüre zum Thema Soziale Gerechtigkeit für Krefeld. Zahlreiche KAB-Positionen wurden berücksichtigt – Broschüre-Soziale-Gerechtigkeit

Alle öffentlichen Veranstaltungen des KAB-Diözesanverbandes Aachen, des Bezirksverbandes Mittlerer Niederrhein und der zum Bezirksverband gehörenden Ziel- und Basisgruppen fallen aufgrund der Corona-Pandemie vorläufig aus.

Das KAB-Zentrum Krefeld ist in der Regel montags bis donnerstags von 9:00- 17:30 Uhr mit mindestens einer Mitarbeiter*in besetzt, freitags von 9 – 15 Uhr. Bitte nehmen Sie nur über Telefon (02151 315528) oder per Mail Kontakt auf
( Mailkontakt ).

Die KAB Mittlerer Niederrhein ist ein Bezirksverband des KAB Diözesanverbandes Aachen. Zum Bezirksverband gehören die KAB-Gruppen in den Regionen Mönchengladbach, Viersen/Kempen und Krefeld/Meerbusch. Neben Pfarr- und Basisgruppen gehören die LOC-Krefeld und Mönchengladbach (Gruppen der portugiesischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer), sowie das Bezirksforum 60plus zum Verband.